Alle Kinder mitnehmen

TABULA hat seit 2007 das Netzwerk „Alle Kinder mitnehmen“ aufgebaut, zusammen mit Bielefelder Schulen, der Stadt und der Universität. Die Erfolge dieser Arbeit zeigen, dass und wie Bildungsgerechtigkeit durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Kräfte verwirklicht werden kann. Darum soll das Netzwerk weiter gefestigt und verstetigt werden. Das leitende Ziel ist Bildungsgerechtigkeit. Der Begriff Bildung ist dabei, wie im Leitbild der Bildungsregion, ganzheitlich gefasst und beinhaltet ausdrücklich auch außerschulische Lerngelegenheiten.

In Bielefeld sollen Kinder nicht zu Bildungsverlierern werden. Alle sollen in der Schule mitkommen, mit Freude lernen und individuell gute Leistungen erreichen können. Sie sollen sich und ihre Fähigkeiten bestmöglich entwickeln, ihr Leben in die eigene Hand nehmen und ihren Platz in unserer Gesellschaft finden können.

Netzwerkpartner:

  • TABULA – Verein für Bildungsgerechtigkeit
    Der Verein ist zuständig für das von ihm entwickelte Konzept des Netzwerks „Alle Kinder mitnehmen“, für dessen Umsetzung und Weiterentwicklung in Absprache mit den Partnern. TABULA verantwortet in maßgeblichen Teilen die Fortbildungsreihe „Werkstatt Individualisierung“.
  • Universität Bielefeld
    Die Fakultät für Erziehungswissenschaft ist zuständig für die in Zusammenarbeit mit TABULA durchgeführten Seminare, die Einbindung von Studierenden in die Betreuungsarbeit an Schulen sowie für die Evaluation des Netzwerks.
  • Stadt Bielefeld
    Das Bildungsbüro der Stadt Bielefeld ist zuständig für die Organisation der Fortbildungsreihe Werkstatt „Individualisierung“, für die Koordination der Projektschulen und beteiligt sich an der Organisation der Ferienschulen. Zudem unterstützt die Stadt den Bereich Ferienschulen finanziell.
  • Kooperationsschulen
    Am Netzwerk sind im Zeitraum 2018-2020 16 Bielefelder Schulen beteiligt. Sie nehmen an der Fortbildungsreihe teil und beteiligen sich aktiv an der Netzwerk-Arbeit.

In gemeinsamen Steuergruppensitzungen und Austauschgremien werden die Inhalte kontinuierlich überprüft und modifiziert.

Partnerschaft

Eine besondere Partnerschaft verbindet die Vereine TABULA Bielefeld und TABULA Wolfsburg. In Wolfsburg wird das Bielefelder Konzept eigenständig aufgebaut.

Tipp

Dr. v.d. Groeben, Annemarie/ Pieper, Catania/ Streese, Bettina (2015): Ein Bündnis gegen Bildungsarmut. Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 7-8, Seite 54 – 57

Otto, Johanna/ Streese, Bettina/ Fiedler-Ebke, Wiebke (2018): Regionale Netzwerkstrukturen im Kontext von Bildungsbenachteiligungen. Die Deutsche Schule, 110. Jahrgang. Heft 3, S. 227–240